Neuheiten in der EN 60204-1 – Der wichtigsten Norm für die elektrische Ausrüstung für Maschinen.

Webinar (live) am 27.04.2021  | 10:00 - 11:30 Uhr

Dieses Webinar beschreibt die neuesten Änderungen die sich durch die DIN VDE 60204-1 von 2019 im Vergleich zur Vorgängerversion ergeben haben und wie EATON Ihnen hilft, die Anforderungen aus der neuesten Norm zu erfüllen und damit die Basis für eine normgerechte CE Deklaration zu schaffen.

Die Teilnehmer lernen die aktuell gültige Norm für die elektrische Ausrüstung von Maschinen kennen. Fokus wird auf die CE konforme Ausführung gelegt. Wichtige Hinweise zu der Anwendung der Norm werden hier vermittelt - "Was geht - was geht nicht". Das Webinar umfasst auch die Grundlagen der Kurzschluss- und Wärmeberechnung.

Füllen Sie das Formular aus, um sich kostenlos für das Webinar anzumelden.

Ich stimme zu, regelmäßig Informationen zu Produkten, Werbeaktionen und Nachrichten von Eaton zu erhalten. Ich erkenne an und willige ein, dass Eaton meine Daten zur Personalisierung der Marketingkommunikation einsetzt. Ich stimme zu, dass die von mir bereitgestellten personenbezogenen Daten mit der Eaton Corporation plc in Irland und der Eaton Corporation in den USA gemäß der Eaton Datenschutzrichtlinie geteilt werden dürfen. Jegliche Nutzung meiner personenbezogenen Daten erfolgt in Einklang mit den relevanten und geltenden Datenschutzgesetzen und der Eaton Datenschutzrichtlinie. Ich kann meine Einstellungen jederzeit ändern oder meine Einwilligung widerrufen, indem ich in E-Mails von Eaton auf die relevanten Links in der Fußzeile klicke oder Eaton-Infocenter besuche.

Trainingscenter Dirk Meyer

Dipl.-Ing. Dirk Meyer

 

Dirk Meyer ist bei der EATON Industries GmbH in Bonn im MOEM Solution Center als Specialist Engineer Solution Architect tätig.

Nach dem Studium der Elektrotechnik an der TU Chemnitz war er anschließend 12 Jahre im Produktsupport für Industrieschaltgeräte und betreut jetzt innerhalb Eaton‘s Industrial Control and Protection Division insbesondere die Bereiche Export nach Nordamerika, Functional Safety und Short Circuit Coordination.

Dirk Meyer ist Mitglied in verschiedenen Standardisierungsgremien von DKE und CAPIEL für funktionale Sicherheit, elektrische Ausrüstung von Maschinen und PV Sicherheit.