Wählen Sie bitte Ihren Standort

Unsere Stellungnahme zu COVID-19


Eaton übernimmt bei der Aufrechterhaltung der globalen Infrastruktur und der Sicherung der kritischen Stromversorgung eine wesentliche Funktion. Daher haben wir die grundlegende Entscheidung getroffen, den Geschäftsbetrieb während dieser beispiellosen Krise fortzusetzen.

Unsere Produkte und unterstützenden Dienstleistungen sind für Krankenhäuser, Notfalldienste, Militäreinrichtungen, Versorgungsunternehmen, öffentliche Bauvorhaben, Transport- und Speditionsunternehmen von entscheidender Bedeutung. Jeden Tag verlassen sich Rechenzentren, Einzelhandelsgeschäfte, Flughäfen und Regierungen sowie Kommunikationsnetzwerke, die Schulen und mobiles Arbeiten unterstützen, auf unsere Produkte, um ihre Kunden und Gemeinden zu versorgen.

Um die Sicherheit unserer Mitarbeitenden zu gewährleisten, ihre Gesundheit zu schützen und gleichzeitig die kritischen Bedürfnisse unserer Kunden in dieser Krise zu erfüllen, haben wir unseren Betrieb an die Herausforderungen der aktuellen Situation angepasst. Dies beinhaltet folgende Präventiv- und Schutzmaßnahmen:

Schutz unserer Mitarbeitenden

  • Wir haben unsere Standorte auf der ganzen Welt in der Anwendung von Reinigungs- und Desinfektionsvorschriften geschult und intensivieren diese Aktivitäten.
  • Wir haben Maßnahmen des „Social Distancing“ eingeführt, wie zum Beispiel versetzte Arbeitszeiten, die Einführung eines rotierenden Büroarbeitsplans und die Änderung der Arbeitsplatz- und Besprechungsraumaufteilung.
  • Wir fordern unsere Mitarbeitenden auf, zu Hause zu bleiben, wenn sie sich krank fühlen. An sämtlichen Standorten fordern wir dazu auf, sich häufig und gründlich die Hände zu waschen und der Hygiene besondere Beachtung zu schenken.
  • Wir haben unsere Mitarbeitenden sensibilisiert, die Vorteile flexibler Arbeitsoptionen zu nutzen.
  • Wir schränken die Besucheranzahl an unseren Standorten ein.
  • Wir beraten uns regelmäßig mit führenden Ärzten und Organisationen des Gesundheitswesens und aktualisieren unsere Maßnahmenpläne, sobald neue Informationen verfügbar sind.

Sollte ein Mitarbeitender einen Verdacht auf eine Infektion mit COVID-19 haben oder ein Test dies bestätigen, werden wir einen offensiven Maßnahmenplan umsetzen, den unser Team entwickelt hat.  Dieser beinhaltet:

  • Verbindliche Quarantänen,
  • Kontaktaufnahme mit möglichen Infizierten,
  • Desinfektion von Arbeitsplätzen und Gemeinschaftsbereichen sowie
  • Eine vorübergehende Schließung des Standorts, falls erforderlich.

Diese Maßnahmen sind abgestimmt auf unsere Vorschriften zur Gesundheitsvorsorge und die der globalen, regionalen und nationalen Regierungsbehörden und Gesundheitsorganisationen einschließlich der Zentren für Seuchenkontrolle und -prävention (Centers for Disease Control, USA) und der Weltgesundheitsorganisation. Sofern lokale Gesetze strengere Maßnahmen erfordern, werden wir alles Nötige unternehmen, um diese umzusetzen.


Unterstützung unserer Kunden

Wir haben unsere Maßnahmen zur Aufrechterhaltung des Geschäftsbetriebs im gesamten Unternehmen aktiviert. Diese umfassen:   

  • Engen Kontakt mit unseren Lieferanten, um die Lieferkette zu managen,
  • Ausstattung unserer Servicetechniker mit zusätzlicher persönlicher Schutzausrüstung – je nach Bedarf,
  • Enge Abstimmung mit lokalen, regionalen und nationalen Regierungen,
  • Einhaltung der Richtlinien der Regierungs- und Gesundheitsbehörden an den jeweiligen Standorten.

Wir werden die weltweite Situation weiterhin genau beobachten und auf die Bedürfnisse unserer Kunden im Einzelfall eingehen. 

Unsere Vertriebs- und Kundeninnendienstteams stehen Ihnen für konkrete Anfragen gern zur Verfügung. Sie können sie über die üblichen Kanäle kontaktieren. Wenn Sie in der Zwischenzeit weitere Fragen haben, wenden Sie sich bitte an: EatonCare