Grid Protection Circuit Breaker

Schalter­kombinationen 14 bis 866 kVA

Der Aufbau der Kuppelschalter durch den Anwender erfolgt durch zwei in Reihe geschaltete Leistungsschalter oder Lasttrennschalter mit Fernantrieb. Weitere notwendige Komponenten sind Unterspannungsauslöser und NA-Schutzrelais. Diese Kombination ist mit einem Kurzschlussausschaltvermögen von 50 kA für Netzeinspeisungen von bis zu 2 x 1.000 kVA Trafoleistung geeignet.

Alternativ bietet Eaton auch Lasttrennschalter-Kombinationen mit vorgeschalteter Sicherung für den Kurzschlussschutz. Durch verlustleistungsarme Fernantriebe und Unterspannungsauslöser mit weniger als 3,6 VA Halteleistung sind beide Schalterarten ideale Komponenten für Anlagen mit einem hohen Wirkungsgrad. Sie können durch ihre platzsparende Kompaktbauweise je nach Anwendung neben- oder übereinander montiert werden.

Für einen einfachen Anschluss gibt es ein umfangreiches Angebot an Zubehör mit Rahmen und Steuerleitungsklemmen.